Innere Stärke

M.Gruhl

Selbstregulierung: Warum Disziplin auch schaden kann

Einer der Schlüssel zu innerer Stärke, zu Resilienz, ist eine gute Selbstregulation. Sie ist eine Voraussetzung für Widerstandsfähigkeit und Gesundheit. Aber was ist eigentlich Selbstregulation? Und wie funktioniert sie? Heißt sich…
M.Gruhl

Weg von der Opferrolle - hin zur Selbstverantwortung

Wer entscheidet über dein Leben? Auch wenn es auf den ersten Blick so scheint: Kein anderer, so unangemessen er sich auch verhalten mag, bestimmt, dass wir uns ärgern oder aggressiv reagieren. Keine Gegebenheiten, so unangenehm oder schmerzhaft sie sein mögen, zwingen uns, auf Dauer in Selbstmitleid zu versinken oder uns wehleidig zurückzuziehen. Denn was auch immer uns an Widrigkeiten begegnet, wir haben die Wahl, ...
M.Gruhl

3 Schritte für optimale Lösungen

Gute Lösungen finden ist eine kreative Leistung. Das habe ich im letzten Blogbeitrag zur Lösungsorientierung als dritter Wunder-Zutat für Resilienz gesagt. Und wie jeder kreative Prozess braucht sie unterschiedliche Phasen, um zu einem wirklich guten Ergebnis zu kommen. Drei Schritte auf diesem Weg zeige ich dir hier. Um Schwierigkeiten zu begegnen, ...
M.Gruhl

Gute Lösungen brauchen Spielräume.

. Die passende Lösung liegt nicht von vornherein auf der Hand. Ich liebe Knobeleien und Kreuzworträtsel, für die ich querdenken oder um die Ecke denken soll. Gerade wenn die Angaben mir auf den ersten Blick signalisieren, dass sie für…
,

Der Charme der Großzügigkeit

"Be well, swim free!" Das sind die Worte von Douglas, als wir in Joan Oceans Seminarrunde auf Big Island, Hawai'i zum letzten Mal unsere Erfahrungen und Erlebnisse teilen. Eine Woche lang hat er uns beim Schwimmen mit den Delphinen begleitet,…
M.Gruhl

Deine Akzeptanzfähigkeit ausbauen im Alltag

Wem es gelingt, Unabänderliches zu akzeptieren, der der gewinnt Gelassenheit und inneren Frieden. Und auf dieser Basis haben wir viel mehr Lösungsideen und mehr Bereitschaft etwas Neues auszuprobieren. Die Fähigkeit zur Akzeptanz ...
Monika Gruhl

Mit Akzeptanz zu innerer Gelassenheit

Was bringt es das Unabänderliche anzunehmen? Akzeptanz ist der zweite der sieben Aspekte von innerer Stärke, die hier in meiner kleinen Reihe zu den 7 Wunder-Zutaten vorstelle. Akzeptanz ist vor allem dann gefragt, wenn wir etwas nicht kontrollieren können. Es ist, wie es ist - Soll das schon alles sein?
,

Optimistischer sein - wie geht das?

Optimismus haben – schön und gut, aber wie macht man das denn nun? Wenn du im normalen Alltag deinen Optimismus immer wieder aufbaust und pflegst, dann kriegst du das auch viel leichter hin, wenn es mal nicht so gut läuft oder sogar hart auf hart kommt. Dazu gebe ich dir
,

Optimisten oder Pessimisten, wer hat recht?

Wer hat recht – Optimisten oder Pessimisten? Alle Studien zu Resilienz bestätigen den Stehauf-Menschen eine zuversichtliche Grundhaltung im Leben, unabhängig davon, was ihnen widerfährt. Optimismus ist also einer der sieben Aspekte von innerer Stärke, eine Zutat zu den wundervollen
,

3 Gründe, warum du aufhören solltest, an dir zu arbeiten!

Du brauchst kein Qualitätssiegel für dich. Du musst niemandem beweisen, dass du wertvoll bist. Qualitätsmanagement mag für Unternehmen sinnvoll sein. Sie weisen mit einem Qualitätssiegel nach, dass ihre Arbeitsabläufe zuverlässig sind…