Aloha Spirit – Was ist das eigentlich?

Aloha Spirit – Was ist das eigentlich? Das Wort „Aloha“ verbinden die meisten Menschen hierzulande mit weißen Stränden, Palmen, Ananas und Hulatänzen in Baströckchen.
Ist man in Hawaii, stellt man sehr schnell fest, …

… dass Sandstrände, Palmen und Ananas nur einen kleinen Teil des Zaubers und Reichtums der hawaiianischen Inseln und der Kultur ausmachen. Man erfährt, dass Hula ein wunderbar anmutiger Tanz ist, der als heiliger Tanz zur  Feier der Schöpfung entstanden ist. Man hört zwar zur Begrüßung und zum Abschied überall ein warmherziges „Aloha“. Doch wer sich dafür interessiert, lernt bald, dass Aloha sehr viel mehr ist als eine Grußformel. Eine seiner vielen Bedeutungen ist „Teile die Schwingung der Liebe“.

Der Aloha Spirit ist eine Geisteshaltung, die bedingungslose Liebe und alles einschließende Akzeptanz verkörpert. Die Hawaiianer tragen sie in sich und geben ihr Raum zur lebendigen Ausstrahlung. Doch natürlich kann der Aloha Spirit, das Zusammenwirken von Geist und Herz, in jedem Menschen stattfinden. Diese Verbindung führt den Menschen zu seinem Selbst. Damit sind der natürliche Wunsch und die selbstverständliche Handlung verbunden Freundlichkeit und Liebe auszustrahlen und an die Umwelt und andere Menschen fließen zulassen.

Wo ist Hawaii? Überall, wo der Aloha Spirit lebendig ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar